§ 5 Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.  Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem der Kund oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Anbieter mittels einer eindeutigen Erklärung (postalisch oder per E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Wenn der Vertrag widerrufen wird, hat der Anbieter dem Kunden die von diesem erhaltenen Zahlungen (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei dem Anbieter eingegangen ist, zurückzubezahlen. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Rückzahlung zu verweigern bis er die Waren wieder zurück erhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat.

  • Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Anbieter über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, zurückzusenden oder zu übergeben. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren auch im Falle eines Widerrufs.
  • Wenn die Waren einen Wertverlust erlitten haben, der auf einer zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen beruht, hat der Kunde für den etwaigen Wertverlust aufzukommen.