Ich bin Jannick, Jahrgang 93′ und komme aus der Nähe Hamburgs. Aufgewachsen auf dem Land, zwischen Büschen und Bäumen in selbstgebauten Baumhäusern – es war wohl lediglich eine Frage der Zeit bis ich den Jagdschein machen würde.

Tatsächlich dauerte es jedoch 19 Jahre bis es dazu kommen sollte. 2015 war es dann soweit. Im März legte ich in Mecklenburg-Vorpommern meine Prüfung ab und erhielt das lang ersehnte grüne Abitur.

Weder mein Vater noch einer meiner Großväter waren Jäger, lediglich der Urgroßvater führte eine Flinte. So war es ein guter Freund während des Abiturs der mich mit auf die Kanzel nahm. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich wohin mich der Weg führen würde.

Zuerst teilte ich nur sporadisch einige Fotos via Instagram doch mit Neuseeland wurde es zur Regelmäßigkeit. Nicht nur Deutschland stand auf dem Programm, denn nach meiner Lehre als Zimmermann zog es mich hinaus in die weite Welt. Nach einem Jahr auf Reise bin ich wieder in der Heimat angekommen. Mittlerweile habe ich zusammen mit den besten Kumpels ein eigenes Niederwildrevier unter meinen Fittichen. Was könnte es schöneres geben 😉

Seit September 2016 schreibe ich als Autor für das Jagdmagazin Halali und bin „Macher“ von den Freunden der Jagd.

Wohin die Reise auch gehen mag und der Weg uns führt – Ich werde versuchen die schönsten Momente mit der Kamera festzuhalten und euch zu zeigen !

“ Ehrt und respektiert was ihr liebt “

Waidmannsheil